files/themes/boldt-media/header/ap140502.jpg

Nacht über dem Half Dome

30. April 2014: Dieses Mosaik aus acht Bildern, das letzten Mai in einer einzigen Nacht fotografiert wurde, beginnt links am Northside Drive durch den Yosemite-Nationalpark. Es endet jedoch Tausende Lichtjahre entfernt, wo sich der Bogen der Milchstraße rechts zum Zentrum unserer Galaxis wölbt, weit hinter dem felsigen Horizont des Parks. Links befinden sich die Yosemite-Wasserfälle. Die Granitvorderseite des Half Dome ragt über dem fernen Horizont hoch, nahe der Mitte der Ansicht. Der markante Blitz darüber ist ein heller Meteor. Der farbige Streif gehört zum jährlichen Meteorstrom der Eta-Aquariiden und zeigt nach oben, seine Spur zeigt direkt zum Radianten des Stroms tief unten im Wassermann. Die Eta-Aquariiden dieses Jahres erreichen ihren Höhepunkt am 6. Mai in den mondlosen frühen Morgenstunden, wenn die Erde durch den Staub aus dem Schweif des Kometen Halley pflügt.

iTello - Informationssystem

iTello - Informationssystem

iTello - interaktive Benutzeroberfläche

Steckbrief

iTello wurde in Client-Server-Technologie für hohe Datenaufkommen konzipiert.

Der Benutzer legt in einer Metadatenbank Informationseinheiten fest (z. B. [Autor: Vorname, Nachname] sowie [Buch: Titel, ISBN, Erscheinungsjahr]) und definiert, in welcher Weise Informationen zueinander in Beziehung stehen können (z. B. [Autor - hat geschrieben - Buch] und umgekehrt [Buch - Autor ist - Autor])

iTello zeigt zum ausgewählten Datensatz die jeweils existierenden Verknüpfungen an. Per Mausklick können die verknüpften Datensätze in den Fokus geholt werden, so dass deren Verknüpfungen erscheinen. Auf diese Weise ist, ähnlich wie bei Hyperlinks, ein „Durchwandern“ zusammenhängender Informationen möglich.

Projektleitung boldt software
Design boldt software
Technische Umsetzung boldt software
Erstellt mit Delphi
Zielplattform Windows

Zurück