files/themes/boldt-media/header/ap130519.jpg

Die Richat-Struktur auf der Erde

19. Mai 2013: Was zum Teufel ist das? Die Guelb er Richat in der Saharawüste von Mauretanien ist vom Weltall aus leicht sichtbar, weil sie fast 50 Kilometer groß ist. Die Richat-Struktur wurde früher für einen Einschlagkrater gehalten, doch ihre flache Mitte und das Fehlen von Impaktiten legt eine andere Entstehung nahe. Die Möglichkeit, dass die Richat-Struktur durch eine Vulkaneruption entstand, scheint ebenfalls unwahrscheinlich, wegen des Fehlens einer Kuppel aus Eruptiv- oder Vulkangestein. Viele denken nun, dass das geschichtete Sedimentgestein der Richat-Struktur durch einen hochgehobenen Felsen bebildet und durch Erosion geformt wurde. Das obige Bild wurde von den ASTER-Instrumenten an Bord des Terra-Satelliten in der Umlaufbahn fotografiert. Warum die Richat-Struktur fast kreisförmig ist, bleibt ein Rätsel.

BOLDT MEDIA Blog

Ankündigungen, Beiträge, Tutorials und Code Snippets rund um die Themen Webdesign, Contao, eLAIX, ePUB, E-Learning und Schulungen

2015

Tschüss Schulungszentrum, hallo ILIAS!

Fünf Jahre haben meine geschätzten Trainerkollegen und ich im BOLDT MEDIA Schulungszentrum Seminare durchgeführt. Und dies durchgängig mit Bestnoten. Man könnte also so weiter machen. Ich möchte aber mit der Zeit gehen und habe beschlossen, sämtliche von mir und meinen Kollegen angebotenen Seminare online abzubilden. Ab sofort widme ich mich dieser Aufgabe.

Weiterlesen …

ILIAS Content-Styles mit eLAIX generieren

Auf der ILIAS-Konferenz 2015 in Dortmund habe ich einen Workflow zur einfachen und schnellen Generierung von ILIAS Content-Styles mit eLAIX vorgestellt. Für alle, die nicht am Workshop teilnehmen konnten und sich für das Thema interessieren, stelle ich den Workflow hier als Lernmodul zur Verfügung.

Das Dokument dient zugleich als Vorlage für eigene Lernmodule sowie als Handbuch, in dem detailliert erläutert wird, wie man Writer-Formatvorlagen verwendet, um bzgl. des Designs optimale Exportergebnisse zu erzielen.

Weiterlesen …